Qi Gong Trainer Ausbildung

Download PDF-Datei: Unterlagen Qi Gong Trainer Ausbildung 2019-2020

Die Qi Gong Trainer Ausbildung vermittelt die Grundlagen der Traditionellen Chinesischen
Bewegungskünste (TCB), der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM), der aktiven Gesundheitsvorsorge, Grundlagen der körperlichen Anatomie, sowie die Wissenschaften unserer Zeit, wie die Bewegungsforschung, die Stressforschung und die Gehirnforschung.     

Voraussetzungen:

Die Qi Gong Trainer Ausbildung ist für alle Menschen gedacht, die mit Freude ihre Gesundheit über Qi Gong Bewegungen stärken wollen und andere Menschen unterstützen wollen sich zu bewegen, damit diese wieder in ihre Gesundheit, in ihre Lebensfreude und in ihre Lebensqualität kommen können.

Ausbildungsinhalte:

Schwerpunkt der Qi Gong Trainer Ausbildung ist das Qi Gong System „Tai Ji – Qi Gong „18 Bewegungen“, auch „Tai Ji-Qi Gong Shibashi“ genannt, welches in 8 Seminaren für unterschiedliche Zielgruppen, u.a. im Stehen, im Sitzen, im Liegen vermittelt wird.

Das Qi Gong System „Tai Ji-Qi Gong „18 Bewegungen“  wurde von Lin Housheng im Jahr 1979 entwickelt und gehört weltweit zu den bekanntesten Qi Gong Systemen.
► Die Inhalte der Qi Gong Trainer Ausbildung können sofort umgesetzt werden.


Die Zielgruppen für das Üben des Qi Gong „18 Bewegungen“ im Stehen, Sitzen und im Liegen sind sehr vielfältig:

• Menschen mit einer schwachen Konstitution.
• Menschen mit funktionellen Beschwerden und Stresssymptomen.
• Ältere Menschen mit Bewegungseinschränkungen die den Alltag beeinträchtigen.
• Menschen mit Übergewicht.
• Menschen mit Schmerzen und Verspannungen im Bewegungsapparat.
• Menschen mit Rheuma, Arthrose, mit motorischen Einschränkungen und Koordinationsproblemen.
• Menschen, die in ihrem Beruf viel sitzen oder einseitige Belastungen haben.

Durch die Modifizierung des Qi Gong „18 Bewegungen“ können alle Menschen die positiven Wirkungen der Qi Gong Übungen erfahren, erleben und genießen. Die Kombination von relativ geringer körperlicher Anstrengung und maximal möglicher Entspannung und geistiger Ruhe schult die Konzentration, fördert die Entspannung, unterstützt durch die Körperregulation im Liegen das gezielte stärken von Muskeln, Bänder und Sehnen, sowie die Beweglichkeit in den Gelenken.


• Menschen mit einer schwachen Konstitution.
• Menschen mit funktionellen Beschwerden und Stresssymptomen.
• Ältere Menschen mit Bewegungseinschränkungen die den Alltag beeinträchtigen.
• Menschen mit Übergewicht.
• Menschen mit Schmerzen und Verspannungen im Bewegungsapparat.
• Menschen mit Rheuma, Arthrose, mit motorischen Einschränkungen und Koordinationsproblemen.
• Menschen, die in ihrem Beruf viel sitzen oder einseitige Belastungen haben.

Durch die Modifizierung des Qi Gong „18 Bewegungen“ können alle Menschen die positiven Wirkungen der Qi Gong Übungen erfahren, erleben und genießen. Die Kombination von relativ geringer körperlicher Anstrengung und maximal möglicher Entspannung und geistiger Ruhe schult die Konzentration, fördert die Entspannung, unterstützt durch die Körperregulation im Liegen das gezielte stärken von Muskeln, Bänder und Sehnen, sowie die Beweglichkeit in den Gelenken.

Termine und Themen der Qi Gong Trainer Ausbildung:

12. – 13.01.2019     Qi Gong „18 Bewegungen“ im Stehen – ZhanGong – Basis 1                    

16. – 17.03.2019     Qi Gong „18 Bewegungen“ im Stehen – ZhanGong – Basis 2          

18. – 19.05.2019     Qi Gong “18 Bewegungen” – Verbindung zu Muskeln • Organe • Meridiane          

17. – 18.08.2019     Qi Gong “18 Bewegungen” – Bewegliche Wirbelsäule & Gesunder Rücken

26. – 27.10.2019     Qi Gong “18 Bewegungen” im Sitzen – ZuoGong

11. – 12.01.2020     Qi Gong “18 Bewegungen” und die Schulung der Atmung – TiaoXi

14. – 15.03.2020     Qi Gong “18 Bewegungen” im Liegen – WoGong

16. – 17.05.2020     Qi Gong “18 Bewegungen” und Konzeptionelles Arbeiten – Follow up

Organisatorische Hinweise:


Rahmenbedingungen:

Die Ausbildung zum Qi Gong Trainer beginnt im Januar 2019 und endet im Mai 2020. 

Dauer:

Qi Gong Trainer – 120 Stunden (160 UE) an 8 Wochenenden

Zeiten:

09.30 – 17.00 Uhr je Seminartag

Ort:

Haus der achtsamen Gesundheit • Weinstraße 2 • 76889 Pleisweiler-Oberhofen


Gebühr:

1.400,00 € – Gesamtpreis, alle Seminare!

Die Ausbildung zum Qi Gong Trainer beginnt im Januar 2019 und endet im Mai 2020. 

Dauer:

Qi Gong Trainer – 120 Stunden (160 UE) an 8 Wochenenden

Zeiten:

09.30 – 17.00 Uhr je Seminartag

Ort:

Haus der achtsamen Gesundheit • Weinstraße 2 • 76889 Pleisweiler-Oberhofen

Gebühr:

1.400,00 € – Gesamtpreis, alle Seminare!

Die Ausbildung zum Qi Gong Trainer beginnt im Januar 2019 und endet im Mai 2020. 

Dauer:

Qi Gong Trainer – 120 Stunden (160 UE) an 8 Wochenenden

Zeiten:

09.30 – 17.00 Uhr je Seminartag

Ort:

Haus der achtsamen Gesundheit • Weinstraße 2 • 76889 Pleisweiler-Oberhofen

Gebühr:

1.400,00 € – Gesamtpreis, alle Seminare!

Gebühr:

190,00 € – Einzelne Seminare!

  • Die Ausbildungsgebühren können individuell in Raten beglichen werden, z.B.:
  • Ratenzahlung je Seminarwochenende
  • Ratenzahlung monatlich
  • Ratenzahlung vierteljährlich, halbjährlich, jährlich.


Abschluss:                             Qi Gong Trainer mit Zertifikat

Leitung:                                  Harald Hasenöhrl
                                               • Tai Ji Lehrer, Qi Gong Lehrer & Therapeut
                                               • Instructor für Touch for Health und Energetische Anatomie
                                               • Ausbildung in Humanistischer Kinesiologie (zertifiziert nach DGAK)
                                               • Seit 28 Jahren Weiterbildungen und Ausbildungen, in Tai Ji Quan, Qi 

  Gong, Chinesische Massage, Energiearbeit, Meditation in China,  
  Deutschland und Österreich bei Prof. Qingbo Sui, Du Hong Lena, Xuer 
  Mai Jin, He Lin, Yu Chang Fu und anderen Lehrern